Ihr Browser ist veraltet!

Die Website kann auf diesem Browser nicht fehlerfrei angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie um den vollen Funktionsumfang zu beützen.

_dsc0218

Augustinus, Epistulae ad Romanos inchoata expositio

Peu avant d’accéder à l’épiscopat d’Hippone, en l’année 395/396, Augustin entreprend un projet ambitieux de commentaires sur les épîtres de saint Paul. Après un commentaire succinct sur Galates, et un livre de « Questions » sur Romains, il entame un commentaire à grande échelle sur Romains, qui doit égaler, voire surpasser, tout autre commentaire scripturaire jusqu’alors produit par l’Église latine. Cependant, selon son propre aveu, il se décourage devant l’ampleur de la tâche, et abandonne son travail n’ayant commenté que le premier paragraphe de Romains. Néanmoins, Augustin juge que ce qu’il a écrit mérite d’être conservé, et donne à son texte le nom d’Epistulae ad Romanos inchoata expositio (« Commencement de commentaire sur l’épître aux Romains »).

Augustin d’Hippone. Commencement de Commentaire sur l’épître aux Romains. Introduction, édition critique, traduction et commentaire par Daniel Hadas, Berlin 2019.

Newsarchiv

CSEL 104: Collatio Carthaginensis anni 411

lesen Sie mehr

Weiterlesen


CSEL Fortunatianus: Text, Übersetzung und Sammelband

lesen Sie mehr

Weiterlesen


Neue CSEL-Bände

Fortunatianus Aquileiensis, Commentarii in evangelia – ed. L.J. Dorfbauer (CSEL 103)

Fortunatianus redivivus. Bischof Fortunatian von Aquileia und sein Evangelienkommentar – hrsg. von L.J. Dorfbauer (CSEL Extra Seriem)

Weiterlesen


CSEL 102: Augustinus, De musica

Augustinus, De musica – ed. M. Jacobsson, Introduction by M. Jacobsson and L. J. Dorfbauer (CSEL 102)

Weiterlesen


CSEL 100: Prosper, Liber epigrammatum

Prosper Aquitanus, Liber epigrammatum – ed. A. Horsting 2016, CSEL 100

Weiterlesen


Fortunatianus Redivivus

Bischof Fortunatian von Aquileia und sein Evangelienkommentar
Internationale Tagung an der Universität Salzburg, 17. – 19. September 2015

Weiterlesen


Evangelienkommentar des Bischofs Fortunatian von Aquilea (Mitte 4. Jh.) entdeckt

Ein in der Handschrift Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibl. 17 (s. IX1/3) anonym überlieferter Evangelienkommentar konnte unlängst von Lukas J. Dorfbauer als Werk des Bischofs Fortunatianus von Aquileia (Mitte 4. Jh.) identifiziert werden.

Weiterlesen


Film: Die neuen Erfurter Predigten

Historischer Hintergrund — wissenschaftliche Auswertung — Edition Dauer: 6 Minuten FILM (ca. 27 MB) Quellenverzeichnis zum Film (September 2009)

Weiterlesen


Neue Augustinus-Predigten

In einer Handschrift des 12. Jhs., die möglicherweise aus England in die Bibliotheca Amploniana (Erfurt) gelangt war, wurden durch I. Schiller, D. Weber und C. Weidmann (alle CSEL / Wien) vier gänzlich neue und zwei bis jetzt nur unvollständig bekannte Augustinus-Predigten entdeckt.

Weiterlesen